75dm.com / über mich


 
Laut meiner Geburtsurkunde kam ich am 19.11.1975 in diese Welt, und konnte nicht mehr in die Welt zurück, in der ich die 9 vorangegangenen Monate gelebt hatte.
Auch wenn meine Geburt das heftigste Erlebnis meines ganzen Seins ist und bleiben wird, so kann ich mich dennoch nicht mehr daran erinnern. Wahrscheinlich war der Druck, dem mein Körper damals ausgesetzt war, während er durch so eine enge Öffnung gepresst wurden ist, und das Licht, das zum erstenmal meine Augen blendete, die Berührungen und Bewegungen, die mein Körper aufeinmal wahrnehmen musste, die lärmenden Geräusche, die nun ungefiltert auf mein Trommelfell trafen, und die Luft, die meine kleine Lunge zum ersten mal selbständig aufsaugen musste, so traumatisierend, dass ich alles verdrängte.

Für meine Mutter war meine Geburt bestimmt auch sehr anstrengend, doch sie hatte ja schon 2 Geburten überstanden; 3 Jahre zuvor die meiner Schwester und etwas früher ja auch ihre eigene.
Mein Vater war während meiner Geburt auch anwesend, doch seine Hauptsorge war an dem Tag, dass mich meine Mama schon im VW-Käfer, auf dem Weg ins Krankenhaus, zur Welt hätte bringen könnte.

das prägt mich
das mag ich
das glaube ich

I /\ I

© Copyright Marc Ziesmer. Alle Rechte vorbehalten

be creative

http://75dm.com/germanisch/mich/